Posts Tagged: Street Food

Los Carnales Laden Ein

.. oder auch: Wieso hat mein Essen Noppen?!

Köln ist um ein einmaliges Restaurantkonzept reicher. Im fliegenden Wechsel bekommen Hobbyköche und Street Food Helden die Möglichkeit, für jeweils zwei Wochen ein eigenes Restaurant im Kölner Agnesviertel zu eröffnen.

Ein ideales Konzept nicht nur für die Köche, sondern auch, um in den Genuss von immer wechselndem Street Food ohne Menschenmassen zu kommen. Ich hoffe sehr, dass der ein oder andere Koch dadurch auf den Geschmack kommt und Köln schon bald um einige ausgefallene Restaurants bereichert wird. Im Laden Ein können die Händler nämlich nicht nur kochen, sondern werden selbst zum temporären Inhaber. So heißt es draußen dann nicht nur „XY Laden Ein“, sondern auch innen darf fröhlich dekoriert werden.

Den Anfang machen Los Carnales, mit authentischer mexikanischer Küche, verkleidet als Lucha Libre. Von Tacos über Kaktusstreifensalat bis hin zu Zunge gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Speisen. Ich hab mich einmal durchprobiert und kann euch vor allem die Tacos de Langua empfehlen. Wann kommt man schon mal in die Situation Zunge probieren zu können? Auch wenn ich durchaus skeptisch war, hat glücklicherweise meine Neugier überwogen. Fazit: Sehr zartes und leckeres Fleisch, darüber, dass einige Stücke tatsächlich sehr nach Zunge mit äußerst ausgeprägten Geschmacksknospen aussehen, muss man jedoch hinwegsehen können.

Ab Montag ist der Laden Ein offiziell eröffnet und Los Carnales bekochen euch auch außerhalb der sonstigen Street Food Festivals zwei Wochen in fester Basis.

Und so geht es dann weiter:

26.10 – 08.11.2015 Chillees -> moderne koreanische Küche

09.11. – 22.11.2015 Awa -> traditionelle senegalesische Küche

23.11. – 06.12.2015 Tassilo -> ausgefallene japanische Cross-Over Küche

07.12. – 20.12.2015 Buns & Sons -> Barbeque

unbenannt_002

unbenannt_007

unbenannt_003

unbenannt_004

unbenannt_005

unbenannt_006

unbenannt_008

unbenannt_009

unbenannt_010

unbenannt_011

unbenannt_015

unbenannt_012

unbenannt_013

unbenannt_014