Haarmascara

Liebe Leute, ich fass es nicht: Der Haarmascara ist wieder da!

Ich weiß nicht, ob es in den letzten Jahren an mir vorbeigegangen ist und es eigentlich immer Haarmascara gab, aber als ich eben im dm Newsletter von der neuen alverde LE „Kunterbunte Farbwelt“ las und dabei darüber stolperte, musste ich schon ziemlich grinsen.

In der vierten Klasse war Haarmascara bei uns ganz hoch im Kurs. Eins der Mädels hatte auf unserer damaligen Klassenfahrt einen blauen Haarmascara mit, um den sich alle vor der „Abschlussdisco“ rissen. Mit blauen Strähnen in den Haaren und blauem Mascara auf den Wimpern fanden wir uns wunderschön und tierisch erwachsen, zumal natürlich nicht jeder in den Genuss des Haarmascaras kam. Gut, wenn man die „richtigen“ Freunde hatte.

Oh man, meine Kindheit lebt grad wieder auf, an diese Klassenfahrt hab ich lange nicht mehr gedacht. Heutzutage ist Haarmascara zwar höchstens noch was für Karneval, aber wenn ich mich schon so über ein Newsletterprodukt freue, muss ich es natürlich auch vorstellen:

alverde Naturkosmetik Haarmascara:
Tolle Akzente, die zu fast jedem Kostüm passen, können im Handumdrehen mit dem alverde Haarmascara in 3 intensiven Farben gezaubert werden. Die strahlenden Farben machen jede Karnevalsfrisur zu einem Highlight – je nach Bedarf können sogar die Wimpern mit den nötigen Farbeffekten versehen werden. Einfach in der Anwendung und haltbar bis zur nächsten Haarwäsche. Damit bist du der absolute Eye-Catcher jeder Faschings- und Karnevalsparty!
Der Haarmascara ist mit Bio Sonnenblumenöl und mit Bio Jojobaöl.

alverde_Haar_Mascara_Gruppe_Vorschau

In den Farben:
– no. 20 pink (nicht vegan)
– no. 30 grün (vegan)
– no. 40 blau (vegan)

Puder (11 ml): 3,45 € 

2 Comments

  1. Antworten
    Simone 2. Januar 2014

    Wenn das überhaupt funktioniert, dann aber nur wenn man blond ist. Ich hab die Dinger mal gekauft und der einzig sichtbare Effekt sind verklebte Haare.

    • Antworten
      Caro 2. Januar 2014

      Mit roten Haaren ging’s damals ganz gut ^^

Kommentar verfassen