Posts in Category: Fashion

To Tommy from Zooey

Tommy Hilfiger und Zooey Deschanel haben sich für eine Sonderkollektion im Stil der 60er-Jahre zusammengeschlossen und dabei echt tolle Sachen kreiert, am liebsten hätte ich die ganze Kollektion auf einmal gekauft und Zooey (<3) gleich mit dazu.

Wie zu erwarten, sind die tollsten Sachen inzwischen auch schon ausverkauft, somit habe ich eine plausible Ausrede, um nicht viel zu viel Geld auszugeben. Trotzdem hätt ich immer noch besonders gern das Dot und das Lola Kleid, vtl. wandert zumindest eins davon ja irgendwann in der Zukunft noch in meinen Kleiderschrank. Träumen kann man ja. Mag mich nicht jemand sponsern? Ich seh zum Dank auch hübsch aus.

Momentan bin ich allgemein auf einem ziemlichen Tommy Hilfiger Trip, zumindest was Schuhe angeht. Nachdem ich letztes Jahr verzweifelt auf der Suche nach ganz einfachen Lederballerinas ohne Schnickschnack war, wurde ich am Ende in der Kinderabteilung von Tommy Hilfiger fündig (ein Hoch auf Größe 38!) und bin seither wirklich begeistert. Für diesen Sommer habe ich mir nun die ELBA Keilpumps bestellt, die ich sogar so sehr liebe, dass ich mir nach den blauen, auch noch unbedingt die schwarzen Schuhe bestellen musste. Ernsthaft, bequemere Sommerschuhe hatte ich noch nie an den Füßen und sie sind zudem noch vorne geschlossen, was im Sommer echt schwer zu finden sein kann. Ja, ich mag keine offenen Schuhe, bei Peeptoes o.ä. mag ich einfach dieses Zehengeklumpe vorne nicht.

Falls ich einen reichen Leser hab, der mich gern in Tommy Hilfiger einkleiden möchte: In Schuhen und Kleidern passt mir 38 am besten. Bittedanke.

1

2

onbelle – Nieder mit der Wegwerfgesellschaft!

Wer träumt nicht von einem riesigen begehbaren und unendlichen Kleiderschrank? In dem regelmäßig die neuesten Sachen erscheinen, so dass man nie wieder nichts zum anziehen hat? Schön wär’s. Stattdessen läuft man in diverse Läden und kauft Onlineshops leer, nur um sich irgendwann zu fragen: Was habe ich eigentlich vorher getragen und was genau ist jetzt neu? Irgendwie hat man doch immer entweder nichts passendes zum anziehen oder zum kombinieren, man kauft und kauft und der Kleiderschrank wird auf Dauer trotzdem nicht spannender.

Eine Firma, die diesem Phänomen entgegen wirken möchte, ist das Kölner Start-up onbelle. Ab April habt ihr die Möglichkeit, einen großen Schritt in Richtung eures unendlichen Kleiderschranks zu gehen. Für eine monatliche Flatrate könnt ihr aus zwei verschiedenen Paketen auswählen, dem Accessoires Paket mit drei verschiedenen Accessoires (vorrangig Statement Ketten) und dem Fashion Paket, bestehend aus zwei trendigen Kleidungsstücken und zwei dazu passenden Accessoires. Habt ihr euer Paket erhalten, könnt ihr es so lange behalten wie ihr wollt und wenn ihr euch irgendwann satt gesehen habt, schickt ihr es einfach kostenlos zurück und bekommt ein neues Paket. Solltet ihr euch jedoch in ein Teil besonders verliebt haben ist auch das kein Problem, denn für einen besonders günstigen Vorzugspreis könnt ihr euer Lieblingsprodukt auch einfach kaufen und behalten.

Auch wenn der Primark demnächst Scharen von Shoppingsuchtis nach Köln locken wird, finde ich das Konzept von onbelle persönlich super, hier bekommt man auch mit einem geringen Budget hochwertige Kleidungsstücke und Accessoires, die man zudem nicht wegschmeißt, wenn man sie nicht mehr haben möchte, sondern die einfach zurückgeschickt und ausgetauscht werden können. Die Box kann übrigens auf der Homepage sogar auf den eigenen Geschmack abgestimmt werden, indem man einfach seine persönlichen Favoriten markiert.

Bei Facebook könnt ihr schon einmal einen näheren Einblick gewinnen, ich werde berichten, sobald es los geht! Ich habe übrigens auch schon gestöbert und mich ein bisschen in diese Kette verliebt:

3